9. Art

« Comickunst aus Köln »


Die Galerie 21 zeigte in ihrer Ausstellung vom 1.7. bis zum 31.7.2011 klassische und digitale Comiczeichenkunst von 9 Künstlern aus Köln.

Frank Plein, Tristan Wilder, Miguel Riveros Silva, Edu, Mamadou Sow, Balthasar Grote, Diana Schulz, Nina Nowacki und Anne Delseit

Die Kölner Comiczeichnerszene hat einen neuen Namen: 9. ART -
und präsentierte sich zum ersten Mal in einer gemeinsamen Ausstellung in der Galerie 21 am Friesenplatz der Öffentlichkeit.

Neun Comickünstler aus Köln und Umgebung boten Besuchern der Ausstellung ein vielseitiges, visuelles Potpourri verschiedenster Comic-Stile, Arbeitstechniken und -materialien. Ob Knollennasen, Manga oder Superhelden, Erlebnisberichte oder abstrakte Irrwelten, klassisch oder digital, jeder hat seinen eigenen Zugang zum Medium Comic, seine eigenen Erfahrungen und Vorlieben. So gewann etwa Frank Plein (Spong) im Jahre 2009 den ICOM Independent Comic Preis in der Kategorie "Herausragendes Szenario" für seinen Comic Tara. Miguel Riveros Silva (Millus) zeichnete bereits für SPICKMICH, Unicum & Endemol. Nina Nowacki unterrichtet an der Kölner Design Akademie Comic und Illustration und zeichnete für den Pan-Verlag und Droemer Knaur. Und Anne Delseit engagiert sich als Autorin und Redakteurin und schrieb schon Geschichten für Carlsen Manga und Rolf Kaukas Fix & Foxi.